Produktion

Gefertigt wird nach zwei verschiedenen Verfahren. Das Strangpressverfahren ist das moderne Verfahren und ergibt glatte, gleichförmige Steine in einer Vielfalt von Formen und Oberflächen. Die Maschinenhandstrichanlage arbeitet in Anlehnung an das traditionelle Handstrichverfahren, bei dem ein rauher und rustikaler Ziegel entsteht. Aber nicht nur die Herstellungstechnik, sondern auch das Ausgangsmaterial sind für die Qualität und das Aussehen entscheidend. Das Ziegelwerk Blomesche Wildnis ist die einzige Ziegelei in Schleswig-Holstein, die den besonders hochwertigen Marschenton verwendet, der in unmittelbarer Nähe des Werks abgebaut wird. Er gilt als sehr "fett" und gewährleistet dadurch eine besonders hohe Qualität.
Unsere Ziegel unterliegen der werkseigenen Produktionskontrolle (WPK), zertifiziert durch den Güteschutz Ziegel e. V. Diese berechtigt uns zur Kennzeichnung unserer Produkte mit dem CE-Zeichen. Die Leistungserklärungen zu den einzelnen Produkten werden über den Hersteller bereitgestellt.
Unter Eingabe der Nummer der Leistungserklärung finden Sie auf www.dopcap.eu die jeweilige Leistungserklärung. Ferner können Sie über den gescannten QR-Code auch direkt zu der gewünschten Leistungserklärung gelangen.


###Rootline###